Didgeridoo für AnfängerDidgeridoos sind schon seit Jahrtausenden Instrumente, die die australischen Einheimischen begleiten. Bei Zeremonien und Festen kommen sie genauso zum Einsatz, wie bei der Wetterstimulation. Einfach mal so dasitzen und spielen, weil einem gerade danach ist und dabei Tierstimmen und andere Naturgeräusche imitieren, war mit Sicherheit eine willkommene Abwechslung zum Alltag der Aboriginals.

Mit dem Didgeridoo kann man nämlich so richtig abschalten und trainiert dabei auch noch seine Lungenbläschen. Deshalb biete ich auch für Kurzatmige Menschen und Asthmatiker einen speziellen Didgeridoo Kurs an – „Didgeridoo Zirkulationsatmung“. Die Atmung kann mit den Techniken des Kurses „Didgeridoo Zirkulationsatmung“, die wir gemeinsam erlernen, wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Die Tiefenentspannung sorgt gleichzeitig dafür, dass sich der Brustkorb weiten kann. Weitere Details dazu findest du HIER.

Didgeridoos sind einfache Instrumente mit richtig guter Wirkung.

Jeder braucht aus hygienischen Gründen sein eigenes Didgeridoo, um an dem Kurs teilnehmen zu können. Hier kannst du dir dein persönliches Instrument bestellen.

Tipp: fang mit einem „Bambus“ – Didgeridoo an.

In diesem Kurs „Didgeridoo für Anfänger“ lernst du in wenigen Schritten ein Didgeridoo zu spielen. Auf einfache Weise zeige ich dir, wie du in das Instrument reinpusten musst, wie du es halten solltest, mit welcher Vibrationstechnik und wie der Luftdruck sein muss, damit du saubere Töne spielen kannst. Didgeridoo ist ein heiliges Instrument, welches Heil spendet.

Das brauchst du für den Kurs: dein eigenes Didgeridoo, das du HIER bestellen kannst. Eine Wohlfühldecke, wenn du benötigst, ein Meditationskissen, so, dass du dich wohl fühlst! Du kannst mir auch in Auftrag geben, dass ich das Didgeridoo besorge. Bitte melde dich dazu mindestens eine Woche vor Beginn des Kurses! Diese Kosten gehen extra.

1_Alle Kurse auf einen Blick

Dein nächster Kurs