Die Macht der Gewohnheit – mit dieser kleinen Übung hebelst du sie aus.

Die Macht der Gewohnheit – mit dieser kleinen Übung hebelst du sie aus.

Eingetragen bei: Allgemein, Blog, Gesundheit, Lebensweisheiten | 0

Sicher hat dich die Macht der Gewohnheit auch meeega im Griff. Jeder von uns tut Dinge, die er/sie immer tut und das jeden verdammten Tag…
Wodurch entsteht überhaupt Gewohnheit? Schon allein durch die Ausübung eines Berufes, ist man in Gewohnheiten gefangen und kommt da auch nicht mehr so schnell raus.
Morgens klingelt der Wecker um eine bestimmt Uhrzeit, es gibt Kaffee oder Tee, du knabberst dein Müsli oder nimmst ein belegtes Brot zu dir, vielleicht liest du nebenher noch die Zeitung, die Zähne werden geputzt, du duschst dich und ziehst dich an. Jeden Tag dieselbe Prozedur. Und das alles zieht sich durch den ganzen Tag.

Es gibt aber noch andere Dinge, Dinge, die wir uns angewöhnt haben, quasi antrainiert. Dinge, die dann per Autopilot ablaufen, die wir gar nicht mehr bewusst registrieren. Vielleicht bist du Raucher und du weißt in diesem Moment, du bist auch einer von denen, die zur Zigarette greifen, wenn es Stress gibt oder einfach so, weil du Bock drauf hast. Oder aber du gehst aus Gewohnheit zum Kühlschrank und futterst was leckeres, weil du dich gerade geärgert hast.

Gewohnheit ist auch, etwas bestimmtes in einer bestimmten Situation zu tun oder zu sagen. Wenn du mit einem Menschen zusammen lebst, der etwas zu dir sagt, was dir missfällt, wirst du, wie gewohnt, mit einer bestimmten Antwort darauf reagieren.
Oder du hast die Gewohnheit alles beim Alten zu belassen, weil es so einfach ist. Vielleicht möchtest du dich aber verändern. Und Veränderung hat etwas mit Loslassen alter bzw. eintrainierter Gewohnheiten zu tun.

In meinem Video „Die Macht der Gewohnheit – mit dieser kleinen Übung hebelst du sie aus“, erfährst du, wie du mit einer ganz einfachen Methode eine Veränderung in deinem Leben hervorrufen kannst. Wichtig dabei ist, dass du auf dich und deine Gefühle dabei achtest und aufmerksam beobachtest, wie dein Körper, deine Seele und dein Geist darauf reagiert.

 

 

Mache dies Übung am Anfang mit einem einzigen Thema und tausche diese gegen verschiedenes Neues aus. Bitte schau dir genau an, wie es dir dabei geht und wie dein System darauf reagiert. Es ist eine Übung und mit jedem Schritt wird sie einfacher. Wenn du eine Woche geübt hast, dann kannst du noch eine zweite Gewohnheit dazu nehmen usw. Step by Step…

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg mit deinen neuen Erfahrungen und solltest du es wirklich ernst meinen, weil dir das ein oder andere tierisch auf die Nerven geht oder dein Leben ins Stocken geraten ist, dann leg dir doch ein Tagebuch an, in dem du alles aufschreibst, was sich verändert hat.

Das Leben will frei sein! Viel Erfolg, Deine Conny Keule

Verfolgen Conny Keule:

Dipl.-Ing.(FH) Umweltsicherung

Liebe ist... Natur, Gesundheit und gute Rezepte ;-)

Hinterlasse einen Kommentar