Die globale Bedeutung des Regenwaldgürtels

Regenwaldzonen der Erde Einst waren 17 Millionen Quadratkilometer und somit ungefähr 11,5 % der gesamten Landoberfläche bedeckt. Die Fläche war bereits 1980 auf 12 Millionen Quadratkilometer geschrumpft. Die flächenmäßig größten sämtlicher Regenwaldvorkommen, sind die mittel- und südamerikanischen oder neotropischen Regenwälder des Amazonas-Orinoco-Beckens und die, die sich an den pazifischen Küsten von Ecuador und Kolumbien bis […]